motto

 worum gehts im leben?   was ist das wirklich wichtige?

 

if you don’t feel it – don’t play it!  james jamerson, motown bass legende


wenn es gut aussieht, schaust du es dir an.
wenn es sich gut anhört, hörst du es dir an.
wenn es gut vermarktet wird, kaufst du es.
aber wenn es echt ist, fühlst du es.
  kid rock


live-musik ist entweder zu laut… oder viel zu laut! jürgen leydel


die besten töne sind manchmal die, die man weglässt   jürgen leydel


üben = üben bringt es natürlich 🙂  jürgen leydel


information ist nicht wissen,
wissen ist nicht weisheit,
weisheit ist nicht wahrheit,
wahrheit ist nicht schönheit,
schönheit ist nicht liebe,
liebe ist nicht musik,
musik ist das beste.
   frank zappa


ich bedauere, dass viel zu wenig kunst und sport unterrichtet wird.
weil dass sind die wesentlichen fächer in der schule, die die kreativität der kinder so
stark beeinflussen wie nichts sonst.
kinder die sportlich sind, die musik machen. die lust haben theater zu spielen, was zu malen…
das werden gehirne sein, die in zukunft auf fragen, die noch keiner weiß heute, entsprechend reagieren können.
   harald lesch


musik gehört allen. nur die plattenfirmen denken, dass man sie besitzen kann.  john lennon


musik ist die einzige universale sprache in der welt.  bernard purdie


denn ich sage ihnen das mit innerster erregung:
die musik war meiner meinung nach bis zum heutigen Tag auf ein falsches prinzip gegründet.
man hat viel zu sehr das schreiben im auge,
man macht musik für das papier,
dabei ist sie für die ohren bestimmt!
   claude debussy, komponist


mein glaube hat keine zehn gebote, sondern zwölf töne.   udo jürgens


man wird alt wie ne kuh – und lernt jeden tag dazu.   oma’s weisheit 🙂


die töne sind doch der irisbogen, der den himmel mit dem irdischen verbindet.   hans christian anderson


musik ist angenehm zu hören, doch ewig braucht sie nicht zu währen.   wilhelm busch


die musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.   victor hugo, französischer schriftsteller


die musik hat von allen künsten den tiefsten einfluß auf das gemüt. ein gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.   napoleon


musik allein ist die weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.   berthold auerbach, schriftsteller


dur ist das handelnde, männliche prinzip, moll das leidende, weibliche   hans christian anderson


gitarrespielen wird dein leben verändern, freundschaften schließen, liebe garantieren, wunden heilen, menschen tanzen lassen, deine lebenphilosophie werden.   carl carlton, umtriebiger renommierter gitarrist


lieblingswitz(cartoon)
junge sitzt am klavier vorm publikum: das lied, das ich jetzt vortrage, habe ich selbst geschrieben und komponiert. es trägt den titel: „ich hätt‘ so gern ne e-gitarre“   peter gaymann